-- WEBONDISK OK --

09111 IT-Sicherheit in Medizintechnischen IT-Netzwerken

Der sichere Betrieb verschiedener IT-Netzwerke in Krankenhäusern und Gesundheitseinrichtungen stellt die verantwortlichen System- und Netzwerkadministratoren vor eine außerordentliche Herausforderung. Die Erfahrung zeigt, je höher der Vernetzungsgrad von Medizinprodukten, desto mehr müssen Gefährdungen und daraus resultierende Risiken beherrscht werden. Eine besondere Rolle spielt der Betrieb von Medizinischen IT-Netzwerken (Med. IT-Netzwerke). Der Betreiber eines Krankenhauses oder einer Gesundheitseinrichtung ist verpflichtet, den Betrieb der Med. IT-Netzwerke, in denen Medizinprodukte integriert sind, so zu gestalten, dass jederzeit die Patientensicherheit, die IT-Sicherheit und die Vertraulichkeit der Patientendaten gewährleistet sind. Eine Möglichkeit, die Netzwerksicherheit in einem Krankenhaus zu erhöhen, ist die Anwendung einer Network-Access-Control (NAC)-Lösung in einem Med. IT-Netzwerk. Mit einer NAC-Lösung ist es möglich, kontrolliert alle IT-Endgeräte in einem Med. IT-Netzwerk anzuschließen und zu überwachen.

Sie sehen zurzeit nur Teile des Titels Medizintechnik und Informationstechnologie. Um das vollständige Werk zu sehen, melden Sie sich bitte oben rechts an oder testen Sie das Werk 4 Wochen gratis.
Ihre Anfrage wird bearbeitet.
AuthError